Fußdruckmessung (Pedografie)

Mit der dynamischen, elektronischen Fußdruckmessung können bereits prophylaktisch mögliche Defizite an Füßen und Gelenken aufgedeckt werden.

Mit dieser Druckverteilungsmessung können lokale Fußüberbelastungen und Druckstellen festgestellt, überprüft und eventuell dann auch mit speziell angepassten Einlagen beseitigt werden.

Zur Messung sind geschlossene Schuhe erforderlich, in diese werden die Messsensoren eingelegt und die Messdaten
mittels Sender auf dem PC-Monitor sichtbar gemacht. Die Messung mit anschließendem Auswertungsgespräch dauert ca. 10-15 Minuten.

Copyright © Rosenkranz Scherer GmbH | Impressum | AGB's | Datenschutz