CNC-gefräste Einlagen

millimetergenauen Zuschnitt auf Ihre Fußform.

Die Vorteile der CNC-gefrästen Einlage:

• Individuelle computergestützte Anpassung

• Persönliche Auswahl der passenden Einlage nach Gewicht und Einsatzzweck

• Im Gegensatz zur herkömmlichen Einlage bietet die CNC-Einlage eine Kombination aus bettenden als auch stützenden Eigenschaften

• Angenehmes Trageverhalten

• Lange Haltbarkeit

• Hohe Hygiene (ohne Bezug waschbar)

• Reproduzierbar (die digital erfassten Daten können somit für eine Wechselausstattung wieder verwendet werden.)

Der Versorgungsablauf

Die 4 Schritte zu Ihrer CNC-Einlage

1. Vermessung & Auswertung des Fußabdruckes
Während unserer persönlichen Beratung nehmen wir zunächst Ihren Fußabdruck.
Alle relevanten Daten werden erfasst und in elektronische Daten für unser 3D-Modellierungsprogramm umgewandelt.
Anhand dessen werden entsprechende Fehlstellungen oder Druckbelastungen erkannt und analysiert.

2. Materialauswahl nach Ihrem Aktivitätsprofil
Anhand Ihres Gewichts und Ihres persönlichen Aktivitätsprofils ermitteln wir das für Sie passende Material der Einlage – für einen bestmöglichen Tragekomfort und eine hohe Haltbarkeit.


3. Digitale Modellierung am PC
Anhand der digitalisierten Daten erstellt unser Techniker nun ein 3-dimensionales Einlagenmodell.
An Diesem werden die benötigten Fehlstellungskorrekturen oder Druckentlastungpunkte angelegt.
Die von Ihnen erfassten Daten werden in unserem System
gespeichert und können somit für einen anderen Einlagentyp verwendet werden.

4. Herstellung in höchster Präzision
Die bearbeiteten Daten der noch virtuellen orthopädischen Einlage werden an die CNC-Fräse gesandt, die aus dem jeweils gewünschten Material die reale Einlage fräst, Millimeter genau!
Dem digitalen Fräsvorgang folgt ein händischer Feinschliff und die perfekte Einpassung in Ihren Schuh.
Auf Wunsch stehen Ihnen verschiedene Bezugsmaterialien zur Auswahl.

Zurück

Copyright © Rosenkranz Scherer GmbH | Impressum | AGB's | Datenschutz