Einlagen für Diabetiker

Diabetes adaptierte Fußbettung

Diese besondere Art der Einlage wird speziell auf die Bedürfnisse eines Diabetikers angepasst und muss speziellen Anforderungen gerecht werden.

 

Die Gefahr für Diabetiker:

Daibetiker leiden häufig an einer Sensbilitätsstörung, welche das Gefühl in den Füßen stark beeinträchtigt. Dadurch werden Druckschmerzen nicht wahrgenommen, die beispielsweise durch schlecht sitzende Einlagen oder Fremdkörpern im Schuh ausgelöst werden. Wird die Durchblutung durch diese Druckstellen eingeschränkt, kann es bis hin zum Absterben von Gewebe kommen. Und das ohne, dass der Diabetiker es frühzeitig selbs mitbekommt.

Die Lösung:

  • Durch eine spezielle Weichbettung des gesamten Fußes wird eine optimale Bettung des Fußes erreicht und es bilden sich keine scharfen Kanten
  • Die Bettung besteht aus mehreren Lagen Schaumstoff und einem Bezugsstoff. Diese müssen alle Diabetiker geeignet sein
  • Auch auf eine Spreizfußpelotte sollte, wenn möglich, verzichtet werden.

Zurück

Copyright © Rosenkranz Scherer GmbH | Impressum | AGB's | Datenschutz